Sein Geschäft vergrößern heißt auch delegieren können

Delegieren von Aufgaben ist der erste Schritt, wenn die Arbeit überhandnimmt.

Delegieren ist eine Aufgabe die vielen Unternehmern schwer fällt. Was mit folgenden Glaubenssätzen wohl sehr viel zu tun hat.

  • Es geht schneller, wenn ich es selbst mache.
  • Es dauert zu lange anderen zu erklären, wie ich das möchte.
  • Das Ergebnis könnte schlechter sein.

Wenn du dich erstmal durchgerungen hast zu delegieren wirst du sehen,

  • du hast weniger Stress
  • du kannst dich auf deine wesentlichen Aufgaben konzentrieren.
  • deine Ergebnisse werden besser, wenn du dich auf deine Stärken konzentrierst.

Wenn du dich erstmal überwunden hast wirst du sehen wieviel Zeit du sparst und wieviel mehr Wachstum du erzielst.

Doch an wenn die delegiere ich die Aufgabe?

Meine Empfehlung, warum nicht an eine Virtuelle Assistentin. Die Arbeit mit einer Virtuellen Assistentin hat einen klaren Vorteil gegenüber festen Mitarbeitern, sie ist kostengünstiger.

⇒Du musst lernen, Routineaufgaben an andere zu delegieren.⇐

Hier ein Leitfaden zum Delegieren.

  1. Das Projekt klar für sich selbst definieren, damit das Ziel auch klar weitergegeben wird.
  2. Die Erwartung im Detail besprechen.
  3. Fälligkeiten und Stundenlohn/Budget festlegen.
  4. Kontrollpunkte beschließen um die Fortschritte zu überwachen, um eine böse Überraschung am Ende zu vermeiden
  5. Möglicherweise Templates für die Arbeitsschritte erstellen
  6. Geduld wenn du das erste Mal eine Aufgabe delegierst, dauert dass mit ziemlicher Sicherheit länger das ist normal. Mit der Zeit kommt auch hier Routine rein.

Ich arbeite seit nun mehr als 4 Jahren als Virtuelle Assistentin und hab Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Du denkst über die Zusammenarbeit mit einer Virtuellen Assistentin nach  dann schreib mir doch einfach eine E-Mail oder melde dich telefonisch bei mir. Durch ein kurzes Telefonat lassen sich alle offenen Fragen klären und das weitere Vorgehen besprechen.

Virtuelle Assistentin Schweiz

Leave a comment